Sonntag, 19. September 2021
Notruf: 112

Der Sirenen- Druckknopfmelder

Wir bitten die Bevölkerung um Beachtung!

Unsere beiden Sirenen in Münster können auch von der Bevölkerung im Notfall an den Druckknopfmeldern am Bauhof (Rathausplatz) und am Bürgerhaus (Trommelgasse) ausgelöst werden.

Weiterlesen

Hausnummern können Leben retten!

Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst sind bei jedem Notfall auf deutlich sichtbar angebrachte Hausnummern angewiesen, um den Einsatzort schnellstmöglich zu finden. Schlecht erkennbare Hausnummerierungen können im Notfall wertvolle Zeit kosten.

Weiterlesen

Poolbefüllung- keine Aufgabe der Feuerwehr

Die Anzahl von Hauseigentümern, die größere Wasserbehälter, beispielsweise Pools, mit Wasser befüllen, ist in den letzten Jahren sehr stark angestiegen.

Immer häufiger fragen Bürger nach der Möglichkeit bzw. äußern den Wunsch, ihren Pool über einen Hydranten zu befüllen.

Weiterlesen

Die Rettungskarte

Die Rettungskarte erleichtert Rettungskräften die Befreiung von Insassen aus Fahrzeugen. Moderne Autos bieten einen besseren Insassenschutz, doch neue Sicherheitssysteme und hochfeste Strukturen können die schnelle Rettung nach einem Unfall erschweren.

Weiterlesen

Grillunfälle

... der fahrlässige Einsatz von Spiritus

Der Grill steht bereit, die Sonne scheint und heute soll es mal etwas schneller gehen? Folglich ist der Griff zum flüssigen Brandbeschleuniger wie Spiritus verlockend – aber lebensgefährlich! Kinder können ihre Gefährdung zu keinem Zeitpunkt einschätzen. Erwachsene tragen die Verantwortung.

Weiterlesen

Wespen und Hornissen

... nicht immer ein Fall für die Feuerwehr!

Regelmäßig zu Beginn der Sommerzeit laufen bei der Gemeindeverwaltung und bei der Feuerwehr viele Telefonanrufe ein. Immer die gleiche Flut von Hilferufen: “Wir haben ein Wespennest – und wir möchten es schnellstens wieder loswerden!” Dabei ist von der Feuerwehr die Bekämpfung abzuwägen und in den meisten Fällen ist eine Bekämpfung sogar unnötig.

Weiterlesen

Der richtige Umgang mit Feuerlöschern

So löscht man richtig 

Umfallende Kerzen, defekte Elektrogeräte oder Mehrfachsteckdosen: In Deutschland entstehen jährlich durchschnittlich 200.000 Wohnungsbrände. Ein großer Teil der Brände könnte noch in der Entstehung gelöscht werden. Dafür ist der richtige Umgang mit einem Feuerlöscher entscheidend.

Weiterlesen

frauen zur feuerwehr

wenn die katastrophe kommt

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung unserer Dienste.
Sollten Sie damit nicht einverstanden sein klicken Sie auf den Button "Ablehnen". Sie können Ihre Entscheidung jederzeit unter dem Menüpunkt "Cookie Reset" wiederrufen.