Dienstag, 25. Juni 2019
Notruf: 112

Ausrüstung

Unser neues Feuerwehrgerätehaus wurde im Jahr 2003 eingeweiht. Neben den zwei Stellplätzen für das HLF 20 und das LF8 verfügt das Gebäude über eine Waschhalle, einen Schlauchpflegeraum, einer geräumigen Werkstatt und einer Räumlichkeit für die Atemschutzpflege. Im Sozialtrackt befindet sich der Jugendraum, die Toiletten, eine Dusche, das Büro für Kommandant und Vorstand, ein geräumiger Schulungsraum, eine kleine Kleiderkammer sowie das Cafe Blaulicht.

feuerwehrhaus muenster


 

Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF20

HLF20

Rufname: Florian Münster 40/1
Typ: HLF 20/16

Fahrgestell: MAN
Aufbauhersteller: Rosenbauer
Aufbau Baureihe: AT
Leistung: 213 kW / 290 PS
Gesamtgewicht: 14.500 kg
Fahrzeugabmessungen: L x B x H: 7.700 x 2.500 x 3.300
Dienstaufnahme: 2011
Mannschaft: 1+8 Personen
Wassertank: 2.000 Liter
Schaumtank: 200 Liter
Pumpenanlage: N35, bis zu 3.500 l/min bei 10 bar

 

Ausstattung:

  • Zwei Pressluftatmerhalter in Fahrtrichtung
  • Zwei Pressluftatmerhalter gegen Fahrtrichtung
  • Ein Pressluftatmerhalter auf dem Beifahrersitz
  • Standheizung im Mannschaftsraum
  • Drehtreppe unter Mannschaftsraumtüren
  • Klappauftritte über der Hinterachse
  • Hygienewand mit Druckluftpistole
  • Schnellangriffshaspel mit 50m Formtex- Schlauch
  • LED Nahumfeldbeleuchtung
  • LED Lichtmast
  • Rettungssatz
  • Abstützsystem
  • Hochdrucklüfter
  • Schmutzwassertauchpumpe 2000l/min + Motortauchpumpe TP4
  • Zwei Einmannhaspeln (Schlauchhaspel/ Verkehrsabischerungshaspel)
  • Wärmebildkamera Flir K50
  • Rettungsplattform
  • Motorsäge
  • Trennschleifer und Säbelsäge 
  • Mehrgasmessgerät Dräger X-am 2500
  • Zwei Gerätesätze Absturzsicherung
  • Gerätesatz Auf/-Abseilgerät
  • Unterbaumaterial
  • Greifzug und Büffelwinde
  • leichte Chemieschutzanzüge
  • Nasssauger
  • Hebekissensystem
  • Steck- und Schiebeleiter
  • Rettungstrage / Tragetuch / Spineboard und Schaufeltrage
  • Schlauchmaterial
  • 14 kVA Notstromaggregat
  • Tablet PC
  • ... 

 

Löschgruppenfahrzeug LF8

 LF8

Rufname: Florian Münster 48/1
Typ: LF 8

Fahrgestell: Mercedes Benz 709D
Aufbauhersteller: Bachert
Leistung: 90 PS
Gesamtgewicht: 6600 kg
Dienstaufnahme: 1987
Mannschaft: 1+8 Personen
Pumpenanlage: Vorbaupumpe 800 l/min bei 8 bar

 

Ausstattung:

  • TS8/ 8
  • Stromerzeuger
  • Motortauchpumpe „Spechtenhauser Tegernsee“
  • Vierteilige Steckleiter
  • Schlauchmaterial 
  • Verkehrsabsicherungsmaterial
  • ... 

 

frauen zur feuerwehr

wenn die katastrophe kommt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok