Samstag, 06. Juni 2020
Notruf: 112

Hilfe in Krisensituationen (PSNV-B)

Mit belastenden Ereignissen umgehen

Kommt es zu belasteten Ereignissen, ist es besonders wichtig für die Betroffenen Personen, dass die PSNV zügig beginnt, um sie möglichst noch in der Krisensituation betreuen zu können. Deshalb wird die PSNV im Regelfall direkt von den Leitstellen der Rettungsorganisationen alarmiert.

Weiterlesen

Hilfe für Helfer

Wenn aus einem "normalen" Einsatz plötzlich ein belastendes Ereignis wird...


... dann sollen die Frauen und Männer von Feuerwehr, THW, Rettungsdienst & Polizei nicht allein gelassen sein.

Dass es den Helfern in der Not bei und nach schwierigen Einsätzen (wieder) gut geht, dazu bieten speziell ausgebildete Seelsorger und psychologisch geschulte Kräfte der Feuerwehr (Peers) den Kameradinnen und Kameraden Hilfe an.

Darüber möchte wir Sie auf dieser Seite informieren.

Weiterlesen

Ein Funke genügt

Die Gefahr von Vegetationsbränden steigt!

Weiterlesen

Hilfe im Wald

Die Rettungskette Forst 

Waldarbeit ist trotz aller Fortschritte beim Arbeitsschutz eine äußerst gefährliche Tätigkeit. Bei forstlichen Arbeiten kommt es in Bayern zu mehreren tausend Unfällen pro Jahr. Die Unfälle sind nicht selten schwerwiegend und erfordern schnellste notärztliche Versorgung.

Weiterlesen

CO MACHT KO

Kohlenmonoxid ist tödlich

Kohlenmonoxid (CO) ist ein Atemgift, das man nicht sehen, riechen oder schmecken kann. Abhängig von der CO Konzentration in der Raumluft kann eine CO-Vergiftung von Beschwerden wie Kopfschmerz, Übelkeit oder Schwindel über Bewusstlosigkeit bis hin zum Tod führen.

Weiterlesen

  • 1
  • 2

frauen zur feuerwehr

wenn die katastrophe kommt

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung unserer Dienste.
Sollten Sie damit nicht einverstanden sein klicken Sie auf den Button "Ablehnen". Sie können Ihre Entscheidung jederzeit unter dem Menüpunkt "Cookie Reset" wiederrufen.