Dienstag, 15. Oktober 2019
Notruf: 112

Bayerische Jugendleistungsprüfung abgelegt

Im Rahmen des Zeltlagers der Jugendfeuerwehren aus dem Landkreis Donau-Ries, fand auch die Abnahme der Bayerischen Jugendleistungsprüfung statt. Über 150 Jugendliche stellten sich in Daiting dieser Prüfung. 

Zu den Aufgaben gehörten:

  • Einzelübungen: Anlegen eines Mastwurfs, Befestigen einer Feuerwehrleine an Strahlrohr mit Schlauch, Anlegen eines Brustbundes, Auswerfen eines doppelt gerollten C-Schlauchs innerhalb eines seitlich begrenzten Feldes, Zielwurf mit einer Feuerwehrleine sowie eine theoretische Prüfung.
  • Truppübungen: Kuppeln von zwei Saugschläuchen als Wasertrupp und Schlauchtrupp, Ankuppeln eines C-Strahlrohrs an einem C-Schlauch, Zielspritzen mit der Kübelspritze, Erkennen und Zuordnen von Gerätschaften und das Zusammenkuppeln einer 90m langen C-Leitung

Alle Teilnehmer konnten am Ende der Veranstaltung das begehrte Leistungsabzeichen in Empfang nehmen.

Foto: Rosenberger 

frauen zur feuerwehr

wenn die katastrophe kommt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok