Mittwoch, 19. Februar 2020
Notruf: 112

Bayerische Jugendleistungsprüfung abgelegt

Im Rahmen des Zeltlagers der Jugendfeuerwehren aus dem Landkreis Donau-Ries, fand auch die Abnahme der Bayerischen Jugendleistungsprüfung statt. Über 150 Jugendliche stellten sich in Daiting dieser Prüfung. 

Zu den Aufgaben gehörten:

  • Einzelübungen: Anlegen eines Mastwurfs, Befestigen einer Feuerwehrleine an Strahlrohr mit Schlauch, Anlegen eines Brustbundes, Auswerfen eines doppelt gerollten C-Schlauchs innerhalb eines seitlich begrenzten Feldes, Zielwurf mit einer Feuerwehrleine sowie eine theoretische Prüfung.
  • Truppübungen: Kuppeln von zwei Saugschläuchen als Wasertrupp und Schlauchtrupp, Ankuppeln eines C-Strahlrohrs an einem C-Schlauch, Zielspritzen mit der Kübelspritze, Erkennen und Zuordnen von Gerätschaften und das Zusammenkuppeln einer 90m langen C-Leitung

Alle Teilnehmer konnten am Ende der Veranstaltung das begehrte Leistungsabzeichen in Empfang nehmen.

Foto: Rosenberger 

frauen zur feuerwehr

wenn die katastrophe kommt

Cookies erleichtern uns die Bereitstellung unserer Dienste.
Sollten Sie damit nicht einverstanden sein klicken Sie auf den Button "Ablehnen". Sie können Ihre Entscheidung jederzeit unter dem Menüpunkt "Cookie Reset" wiederrufen.